CLAUDIO MONTEVERDI / SALVATORE SCIARRINO

 
 

«Hochaktuell wirkte Monteverdis Kampf zwischen Religionen.»       HAMBURGER ABENDBLATT


«Großartig und sehr aktuell. Blut. Hass. Religiöse Besessenheit. Liebe. Gewalt. Kurz: Große Gefühle, verdichtet zu einem großen Opernabend (…). Superaktuell, Christentum gegen Islam, Fanatismus pur, und welcher Meinung soll man nun eigentliche sein? Tobias Engeli (Musikalische Leitung) sowie das Regieteam Tobias Heyder und Susanne Fehenberger (Bühne) haben sehr gute Arbeit geleistet. Hingehen!»                                                                            HAMBURGER MORGENPOST


«Den Regieerfolg garantieren: Mark Tucker (Testo) als herzbewegender Erzähler (…).»   DIE WELT